weitere Lektionen

Mein Weg zu Gott

My Way to God

Mi Camino a Dios



Stufe 1 – Lektion 9

IDENTITÄT IN CHRISTUS (Teil 1)

Von Andrew Wommack


2.Korinther 5,17 sagt: „Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden!“ Der Ausdruck „in Christus“ wird über 300-mal im Neuen Testament verwendet und bezieht sich dabei immer auf eine lebenswichtige verbindende Beziehung mit Gott. Wenn diese eintritt, wirst du zu einer neuen Kreatur. Manche Übersetzungen sagen sogar „eine neue Schöpfung“.

Das führt uns zu einem Kernpunkt, der äußerst wichtig für das Verständnis deiner neuen Identität in Christus ist: Diese Veränderung hat nicht auf der materiellen Ebene stattgefunden. Sie spricht nicht über deinen physischen Körper, dass er sich komplett verändert hätte, dass sich dein Aussehen verändert hätte. Wenn eine Person vor ihrer Errettung übergewichtig war, wird sie es auch hinterher sein, es sei denn, sie macht eine Diät. Das spricht auch nicht von deinem Verstand oder deinen Emotionen – das, was die meisten Menschen als ihr wahres „Ich“ betrachten. Wenn du vor deiner Errettung nicht besonders schlau warst, wirst du es anschließend auch nicht sein, aber du wirst noch eine ganze Menge derselben Erinnerungen und Gedanken haben.

Es gibt jedoch noch einen dritten Teil, welcher der Teil von uns sein muss, auf den sich diese Bibelstelle bezieht, wenn wir das Ausschlussverfahren anwenden – unseren Geist. Eine Bibelstelle, die das bestätigt, ist 1.Thessalonicher 5,23, wo Paulus für die Thessalonicher betete: „Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!“ Diese Passage zeigt, dass wir einen Geist, eine Seele und einen Körper haben. Der körperliche Teil ist sehr offensichtlich. Es ist der sichtbare Teil von uns, unsere äußere Person. Wir alle erkennen auch an, dass da noch ein Teil ist – unser emotionaler, mentaler Teil, den die Bibel die Seele nennt. Wir wissen, dass, selbst wenn eine Person dich nicht körperlich berührt, sie dich dennoch mit ihren Worten berühren kann, entweder in positiver oder negativer Weise. Die meisten Menschen sind auf ihre physischen und seelischen Komponenten eingestellt; aber laut Schrift gibt es noch einen weiteren Teil, welcher unser Geist ist.

Der Geist ist der Teil von uns, der nach der Errettung verändert und neu ist. Genau genommen ist es der Leben-gebende Teil. Jakobus 2,26 sagt: „Denn wie der Leib ohne Geist tot ist, so ist auch der Glaube ohne Werke tot.“ Das zeigt uns, dass es der Geist ist, der Leben in unsere physischen Körper einhaucht. Das ist, wo unser Leben herkommt. In 1.Mose 2, als Gott Adam und Eva schuf, war Adams Körper komplett, aber dann hauchte Gott in ihn den Atem des Lebens. Gott schuf den physischen Körper und die seelische Person von Adam, aber dann hauchte er in ihn den Atem des Lebens, und er wurde eine lebendige Seele. Unser Geist ist der Teil von uns, der Leben gibt.

Vor der Errettung, ehe eine Person ihr Leben völlig übergeben hat und der Herr in sie gekommen ist, war der Geist in ihr tot. Epheser 2,1 sagt: „Auch euch hat er auferweckt, die ihr tot wart in euren Vergehungen und Sünden. Wir wissen, dass wir gelebt haben ehe wir wiedergeboren wurden. Das Wort „tot“ spricht jedoch von der geistlichen Ebene. Tod in der Bibel bedeutet nicht ein Aufhören der Existenz, wie manche Menschen heutzutage denken. Es bedeutet wortwörtlich „Trennung“. Wenn eine Person physisch stirbt, hört sie nicht auf zu existieren. Die Bibel lehrt, dass sie unmittelbar in die Gegenwart Gottes eingeht oder in die Gegenwart der Hölle. Die Seele und der Geist leben weiter, aber es erfolgt eine Trennung vom physischen Körper, der stirbt und verwest.

Wenn es in 1.Mose 2,17 hieß: „an dem Tag, da du davon isst, musst du sterben, dann bedeutete das nicht, dass sie physisch sterben würden, sondern geistlich, dass sie von Gott getrennt sein würden. Unser Geist, der Teil, den Gott in uns hinein gehaucht hat, der das eigentliche Leben und Motivation gibt, wurde abgetrennt von Gottes übernatürlichem Leben…seinem heiligen und kompletten Leben…was die Bibel „zoe“-Leben oder „Leben im absoluten oder überreichen Sinn“ nennt. Der Mensch fing dann an zu degenerieren. Er hat immer noch funktioniert, aber er hat unabhängig, getrennt von Gott funktioniert. Das ist, was wirklich all die Probleme in unseren Leben verursacht…all unseren emotionalen Stress.

Wenn eine Person zum Herrn kommt, empfängt sie einen neuen Geist und ist wiedergeboren, was der Ausdruck ist, den Jesus in Johannes 3,5 verwendet hat. In derselben Weise, wie ein Mensch physisch mit Geist, Seele und Körper geboren wird, erhält er, wenn er wiedergeboren wird, den Geist des Christus. Galater 4,6 sagt: „Weil ihr aber Söhne seid, sandte Gott den Geist seines Sohnes in unsere Herzen, der da ruft: Abba, Vater!“ Gott hat im wahrsten Sinne des Wortes seinen Geist in uns gelegt, und wir haben jetzt eine neue Qualität des Lebens, eine neue Identität, und sind eine völlig neue Person in unserem Geist.

Der Rest deines Lebens als Christ besteht darin, in deinem seelisch-mentalen Bereich zu lernen, was in deinem Geist stattgefunden hat. Die Wahrheit ist, dass ein Drittel deiner Errettung vorüber ist, wenn du Jesus Christus als deinen Herrn angenommen hast. Dein Geist wird dabei komplett verändert. Es ist der exakt gleiche Geist, den du auch in der Ewigkeit haben wirst. Er hat bereits Liebe, Freude, Friede und ist erfüllt von der Gegenwart Gottes. In deinem Geist gibt es keinen Mangel oder Unzulänglichkeit. Aber du musst das erkennen. Das ist der Grund, warum das Studium von Gottes Wort so lebensnotwendig ist im Leben eines Christen. Du bist eine völlig neue Person, aber bis du dieses Wissen erlangst, wirst du dich nicht ändern. Der Sieg im christlichen Leben kommt, wenn du fähig bist, in das Wort zu blicken, welches Geist und Leben ist, siehst wer du bist, siehst was Gott getan hat, und es zu glauben beginnst.


Jüngerschaftsfragen

1. Lies 2.Korinther 5,17. Wenn jemand in Christus ist, ist er was?

2. Lies 2.Korinther 5,17. Was passierte mit den alten Dingen?

3. Lies 2.Korinther 5,17. Welche Dinge sind neu geworden?

4. Lies Epheser 2,1. Was war dein Zustand, ehe du wiedergeboren wurdest, oder auferweckt wurdest?

5. Lies Epheser 2,2. Als ein Ungläubiger, wie bist du gewandelt oder wie hast du gelebt?

6. Lies Epheser 2,3-5. Worin ist Gott reich?

7. Lies Epheser 2,4. Warum ist Gott so barmherzig?

8. Lies Epheser 2,5. Was tat Gott für uns, als wir noch tot waren in Vergehungen und Sünden?

9. Lies Epheser 2,5. Wie rettete Gott uns?

10. Lies 1.Korinther 6,9-10. Kannst du dich irgendwo in dieser Liste sehen?

11. Lies 1.Korinther 6,11. Ist das Wort „gewesen“ Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft?

12. Lies 1.Korinther 6,11. Als du „wiedergeboren“ wurdest, welche 3 Dinge sind mit dir geschehen?

13. Lies 1.Korinther 6,11. Bezieht sich das auf die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft?

14. Lies 1.Korinther 6,17. „Wer aber dem Herrn anhängt, ist __________Geist mit ihm.


Bibelverse zu den Fragen

2.Korinther 5,17 – Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden!“

Epheser 2,1-5 – „Auch euch hat er auferweckt, die ihr tot wart in euren Vergehungen und Sünden,  2 in denen ihr einst wandeltet gemäß dem Zeitlauf dieser Welt, gemäß dem Fürsten der Macht der Luft, des Geistes, der jetzt in den Söhnen des Ungehorsams wirkt.  3 Unter diesen hatten auch wir einst alle unseren Verkehr in den Begierden unseres Fleisches, indem wir den Willen des Fleisches und der Gedanken taten und von Natur Kinder des Zorns waren wie auch die anderen.  4 Gott aber, der reich ist an Barmherzigkeit, hat um seiner vielen Liebe willen, womit er uns geliebt hat,  5 auch uns, die wir in den Vergehungen tot waren, mit dem Christus lebendig gemacht - durch Gnade seid ihr errettet!

1.Korinther 6,9-11 – „Oder wisst ihr nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht! Weder Unzüchtige noch Götzendiener, noch Ehebrecher, noch Lustknaben, noch Knabenschänder,  10 noch Diebe, noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes erben.  11 Und das sind manche von euch gewesen; aber ihr seid abgewaschen, aber ihr seid geheiligt, aber ihr seid gerechtfertigt worden durch den Namen des Herrn Jesus Christus und durch den Geist unseres Gottes.

1.Korinther 6,17 – „Wer aber dem Herrn anhängt, ist ein Geist mit ihm.


Antwortschlüssel

1. Lies 2.Korinther 5,17. Wenn jemand in Christus ist, ist er was? Eine neue Kreatur.

2. Lies 2.Korinther 5,17. Was passierte mit den alten Dingen? Sie sind vergangen.

3. Lies 2.Korinther 5,17. Welche Dinge sind neu geworden? Alle Dinge.

4. Lies Epheser 2,1. Was war dein Zustand, ehe du wiedergeboren wurdest, oder auferweckt wurdest? Ich war tot in Vergehungen und Sünden.

5. Lies Epheser 2,2. Als ein Ungläubiger, wie bist du gewandelt oder wie hast du gelebt? Ich bin der Welt gefolgt, habe dem Teufel gehorcht (dem Fürsten der Macht der Luft), und habe in einem Geist des Ungehorsams gelebt.

6. Lies Epheser 2,3-5. Worin ist Gott reich? Barmherzigkeit.

7. Lies Epheser 2,4. Warum ist Gott so barmherzig? Wegen seiner großen Liebe für uns.

8. Lies Epheser 2,5. Was tat Gott für uns, als wir noch tot waren in Vergehungen und Sünden? Hat uns mit Christus lebendig gemacht.

9. Lies Epheser 2,5. Wie rettete Gott uns? Durch seine Gnade.

10. Lies 1.Korinther 6,9-10. Kannst du dich irgendwo in dieser Liste sehen? Ja.

11. Lies 1.Korinther 6,11. Ist das Wort „gewesen“ Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft? Vergangenheit.

12. Lies 1.Korinther 6,11. Als du „wiedergeboren“ wurdest, welche 3 Dinge sind mit dir geschehen? Abgewaschen, geheiligt, und gerechtfertigt (gerecht gemacht) vor Gott.

13. Lies 1.Korinther 6,11. Bezieht sich das auf die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft? Gegenwart.

14. Lies 1.Korinther 6,17. „Wer aber dem Herrn anhängt, ist ein Geist mit ihm.?




Copyright © 2004, Don W. Krow

Erlaubnis zur Vervielfältigung oder Reproduktion für Jüngerschaftszwecke wird gewährt unter

der Bedingung, dass die Verteilung kostenlos erfolgt.


Discipleship Evangelism

P.O. Box 17007

Colorado Springs, Colorado 80935-7007 U.S.A.

www.delessons.org




Link zu Andrew Wommack Ministries Europe:



weitere Lektionen

Mein Weg zu Gott

My Way to God

Mi Camino a Dios


Haftungshinweis (entsprechend einem Urteil des LG Hamburg vom 12.05.98 bzgl. Links): Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.